Am 21.9. findet mein beliebter Live-Workshop „Anpacken & Nische knacken“ statt.

Oh, darüber will ich mehr erfahren!
she-preneur Logo

Es folgt zu Beginn einer meiner wichtigsten Ratschläge an dich: Du solltest dir unbedingt Business Ziele setzen, wenn du ein erfüllendes und erfolgreiches Online-Business haben möchtest.

Es ist nämlich so: Wenn du dir keine Ziele gesetzt hast, woher weißt du, was du heute / in dieser Woche / in diesem Monat für das Wachstum von deinem Business machen musst? Woher weißt du, ob deine Maßnahmen erfolgreich sind?

Du möchtest wissen, was du mit den richtigen Zielen in deinem Online-Business alles erreichen kannst? Dann hol dir Zettel und Stift und freu dich auf die folgenden Zeilen.

In diesem Artikel erzähle ich dir nämlich, wie du Business Ziele setzen kannst und wie du sie im Anschluss auch erreichst. Am Ende wartet außerdem noch eine passende Podcast-Folge auf dich, die dich bei all dem unterstützt.

 

Warum Business Ziele setzen wichtig ist!

Warum sollte man sich Ziele setzen? Wenn du dir keine Ziele setzt (und das sehe ich bei meinen Kundinnen und vielen selbstständigen Frauen leider immer wieder), dann verzettelst du dich in Aufgaben, die für dein Online-Business nicht relevant sind.

Dann tust du eher die Dinge, die dir leicht fallen, aber nicht die Dinge, die dir den benötigten Umsatz bringen.

Affirmationskarte: Ich erreiche meine Ziele

Ohne Ziele kommst du nur im Schneckentempo voran. Es fühlt sich vieles zäh und mühsam an, statt Spaß zu machen. Und das ist sehr demotivierend, weil sich keine nennenswerten Erfolge einstellen.

Die Quintessenz daraus lautet: Deine Business Ziele haben einen direkten Einfluss auf deinen Erfolg.

 

Ziele wirken motivierend

Wenn du dir ein Ziel gesetzt hast, bist du viel motivierter und kriegst mit Schwung in kurzer Zeit geschafft, wofür du sonst viel länger brauchen würdest. Ziele bündeln deine Energie und deine Aufmerksamkeit.

 

Ziele geben dir Orientierung

Wenn du auf ein Ziel hinarbeitest und deinen Zielplan richtig heruntergebrochen hast (zum Beispiel in realistische Tages- oder Wochenziele), kommt dein Fokus wie von selbst. Dann weißt du zu jedem Zeitpunkt genau, was gerade ansteht und warum das wichtig ist.

Ziele helfen dir auch dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen, und dein Business mit Struktur aufzubauen.

 

Ziele geben deinem Handeln einen Sinn

Wenn du ein Ziel und eine Vision für dein Online-Business hast, gibst du auf die Sinnfrage eine Antwort. Dein Business-Alltag fühlt sich nicht leer und fade an, sondern extrem erfüllend und sinnvoll.

 

Ziele arbeiten in deinem Unterbewusstsein

Wenn du dir ein Ziel gesetzt hast, passieren auf einmal lauter Dinge im Außen, die zum Erreichen des Ziels beitragen – das ist das Gesetz der Anziehung. Da, wo du deine Energie hingibst, also auf dein Ziel, ziehst du automatisch Dinge an, die dazu beitragen.

Auch du selbst handelst anders und zielstrebiger, weil das Ziel unterbewusst immer präsent ist. Sie arbeiten somit mit, in und an deinem Business Mindset.

Tipp: Hol dir die she-preneur Affirmationskarten – deine Inspirationsquelle für positive Glaubenssätze.

 

Ziele machen dich kreativer

Wenn ein Hindernis auftaucht, wirst du viel kreativer und erfinderischer damit umgehen, weil du ein klares Ziel vor Augen hast. Ohne einem konkreten Ziel hätte dich dieses Hindernis vielleicht entmutigt und zum Aufgeben veranlasst.

 

Ziele machen deinen Erfolg überhaupt erst messbar

Woher weißt du, ob du erfolgreich bist? Und woher weißt du, ob dein ‚Daily Business‘ dich überhaupt voranbringt? Das alles weißt du nur, wenn du dir Ziele gesetzt hast und siehst, ob du sie erreicht hast oder eben nicht.

Erst daraufhin kannst du weitere Maßnahmen ergreifen.

 

Business Ziele setzen mit der ‚SMART‘-Methode

Es gibt eine einfache Methode, wie du dir erfolgreich Business Ziele setzen kannst. Und zwar ist das die ‚SMART‘-Methode. Die geht folgendermaßen:

Ziele setzen mit der smart Methode
  • S = SPEZIFISCH: Was genau möchtest du erreichen?
  • M = MESSBAR: Woran kannst du erkennen, dass du dein Ziel erreicht hast?
  • A = ATTRAKTIV: Ist es ein Ziel, das du wirklich auch erreichen willst?
  • R = REALISTISCH: Ist dein Ziel realistisch erreichbar?
  • T = TERMINIERBAR: Bis wann genau willst du das Ziel erreichen?

Ich empfehle dir das Setzen von zwei großen Business Zielen. Und zwar von einem Umsatzziel und von einem Impact-Ziel.

Formuliere dein Ziel mit der ‚SMART‘-Methode so konkret, wie möglich. Weitere Tipps zum Ziele setzen und erreichen liest du im folgenden Kapitel.

 

5 Tipps zum Ziele setzen und erreichen

Meine Business Ziele bestimmen mein Handeln und auch das Handeln von meinem Team. Wir sprechen darüber jede Woche im Teammeeting und legen die Aufgaben fest, die uns unserem Ziel ein Stückchen näher bringen.

Wenn ich dieses Ziel nicht definiert hätte, dann würde jede:r irgendetwas machen, was vielleicht gar nicht auf unser Ziel einzahlt. So haben wir aber ganz konkrete Maßnahmen / Aufgaben definiert, die uns dabei helfen unser großes Ziel zu erreichen.

Business Ziele setzen und erreichen: 5 Tipps

 

Tipp 1: Ziele richtig setzen

Sei bei der Formulierung deiner Business Ziele so konkret, wie möglich. Bis wann und warum möchtest du ein Ziel erreichen?

Anstatt „Ich möchte XYZ Euro Umsatz generieren“, solltest du dein Ziel so formulieren: „Ich möchte bis zum Jahresende XYZ Euro Umsatz generieren, um ein freies und selbstbestimmtes Online-Business aufzubauen, mit dem ich meine Vision von XYZ umsetzen kann.“

Nutze für die Formulierung unbedingt die ‚SMART‘-Methode aus dem vorherigen Kapitel. Lass dein Ziel spezifisch, messbar, attraktiv, realistisch und terminierbar sein.

Und, ganz wichtig: Dream big!

 

Tipp 2: Ziele sichtbar machen

Visualisiere deine Ziele und die Bedeutung dahinter auf einem Blatt Papier. Bisher schwirrten deine Ziele wahllos im Kopf herum, jetzt aber siehst du sie direkt vor deinen Augen – und das alleine hat bereits eine große Wirkung.

Hänge den Zettel mit deinen Zielen an einen sichtbaren Platz auf, an dem du mehrmals täglich vorbeikommst. Somit hast du deine Business Ziele in einen konkreten Vorsatz umgewandelt. Das hilft dir dabei motiviert zu bleiben, sie auch tatsächlich zu erreichen.

Tipp: Dafür eignet sich hervorragend ein Vision Board. Wie du ein Vision Board erstellen kannst, liest du im verlinkten Artikel.

 

Tipp 3: Zwischenziele setzen

Überlege dir jetzt, was genau du tun musst, um deine Business Ziele zu erreichen. Das kannst du z. B. in Form einer Jahresplanung, Quartalsplanung, Monatsplanung und Wochenplanung machen.

Schreibe dir auch die Zwischenziele nach der ‚SMART‘-Formel auf und setze dir feste Termine für deren Erreichung. Das sorgt für ein hervorragendes Zeit- und Selbstmanagement im Online-Business und hilft dir dabei, effektiv und ohne Ablenkung zu arbeiten.

Lass mich dir ein paar Beispiele für Zwischenziele geben:

  • Dein Umsatzziel ist eine bestimmte Summe X. Um dieses Ziel zu erreichen, musst du digitale Produkte erstellen und verkaufen. Dabei hilft dir ein Produktlaunch und das ist zum Beispiel ein Quartalsziel.
  • Dein Impact-Ziel ist, möglichst viele Frauen auf den Weg in eine erfüllende Selbstständigkeit zu unterstützen. Da du aber nicht alle selbstständigen Frauen ansprechen kannst, benötigst du erst einmal einen Kundenavatar, der deine Wunschkundin definiert. Diese Aufgabe kann ein Monatsziel sein.

Auch hier gilt: Anstatt „Ich möchte einen Businessplan schreiben“, solltest du dein Ziel so formulieren: „Ich stelle meinen Businessplan bis zum 30. Juni 2022 fertig, damit ich meine Geschäftsidee endlich in die Tat umsetzen kann.“

Tanja Lenke von she-preneur Business Ziele setzen. Affirmationskarte: Erlaube dir groß zu träumen

 

Tipp 4: Maßnahmen umsetzen

Jetzt geht es an die Umsetzung. Denn die Ziele, die du definiert hast, wollen schließlich auch erreicht werden. Dazu passend gibt es ein ganz bekanntes Sprichwort:

Die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum.

Und dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Komm ins Tun und lass deine Business Ziele Realität werden. Und plane dir gerne auch eine Belohnung ein, wenn du Maßnahmen umgesetzt und Zwischenziele erreicht hast.

 

Tipp 5: Ziele reflektieren

Nur durch’s Reflektieren bekommst du wertvolle Antworten. Du hast dir also Ziele und Zwischenziele gesetzt und die Maßnahmen umgesetzt. Hast du deine Business Ziele jetzt aber auch erreicht?

Um das herauszufinden, hilft dir eine regelmäßige Reflexion. Du schaust dir an, was gut lief und was nicht so gut lief, und was dich ggf. davon abgehalten hat, deine Ziele zu erreichen. Orientiere dich dabei an den 7 Reflexionsfragen, die sich erfüllte Unternehmerinnen stellen.

 

Es ist übrigens vollkommen okay, wenn du deine Business Ziele nicht erreichst! Der Weg zum Ziel ist nämlich die eigentliche Reise. Und je mehr du auf dieser Reise lernst, desto schneller wirst du dein Online-Business erfolgreich aufbauen können.

Du musst bereit sein, auf diesem Weg zum Ziel ganz viel zu lernen. Schreib dir diese Learnings auf, sonst vergisst du sie eventuell wieder. Du lernst, was funktioniert und auch, was nicht funktioniert. Und du lernst, was du zukünftig besser oder anders machen kannst.

Und noch ein wichtiger Tipp zum Schluss: Suche dir Gleichgesinnte. Schließe dich einer Mastermind-Gruppe an (oder gründe selbst ein – wie das geht, liest du im verlinkten Artikel). So kommst du nämlich zu ehrlichem Feedback zu deinen Business Zielen. Du kannst dich darüber austauschen und ihr könnt gemeinsam voneinander lernen.

 


Lass uns gemeinsam Ziele setzen und erreichen! Du möchtest mit deinem Online-Business endlich Kund:innen gewinnen und Umsatz generieren, weißt jedoch nicht, was du wie, wo und wann tun sollst?

In diesem erfolgserprobten 13-Wochen-Programm erarbeitest du alles, was notwendig ist, um ein Online-Programm zu entwickeln und zu vermarkten. Du gewinnst neue Kund:innen, führst dein Programm durch, erhältst wertvolles Feedback und verkaufsfördernde Testimonials.


 

„Business Ziele setzen“ zum Hören

All diese Tipps gibt’s auch zum Hören! Meinen she-preneur Podcast „Mach dein Business leicht & sexy“ findest du auf der Plattform deiner Wahl (Apple Podcasts, Spotify, YouTube, etc.).

Lass gerne ein Abo und eine ★★★★★-Bewertung da und teile die Folge mit deinen Businessfreundinnen.

 

In der 45. Podcast-Folge erkläre ich dir, warum du dir unbedingt Ziele setzen solltest, wenn du ein erfüllendes und erfolgreiches Online-Business haben willst. Du erfährst:

  • warum du Business Ziele brauchst, wenn du als Unternehmerin erfüllt und erfolgreich sein willst
  • warum es aber OK ist, dein Ziel nicht zu erreichen
  • was das Gesetz der Anziehung damit zu tun hat

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von she-preneur.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Falls du es verpasst hast, findest du hier noch einmal den Link zum she-preneur Academy Bootcamp (pssssst: das gibt es auch in einer günstigen Selbstlernvariante).

Und noch ein wichtiger Tipp zum Schluss: Ziele setzen ist ein wichtiger Teil deiner Business-Strategie. Warum zu einem erfolgreichen Online-Business aber auch Stil, Struktur und Sinn gehören, liest du in meiner she-preneur S-Sentials®-Methode.

 

Alles Liebe,
Deine Tanja

Du möchtest dir ein erfüllendes Online-Business aufbauen, das dir ermöglicht, frei, unabhängig und selbstbestimmt zu werden und einen Beitrag zu leisten?

Alles Wichtige dazu, findest du auf meinem Blog sowie via Facebook, Instagram oder LinkedIn. Folge mir dort für wöchentliche Businesstipps, die dich garantiert weiterbringen. Du lernst von meinen Erfahrungen als Unternehmerin und kannst viele Impulse mitnehmen, mit denen dein Business online wächst.

She-preneur Newsletter

Abonniere den she-preneur Newsletter!

Online-Business-Coaching und Online-Business-Retreats mit Tanja Lenke she-preneur