Live-Online-Training für Online-Business-Starterinnen vom 7. – 9.2.2023

Oh, darüber will ich mehr erfahren!
she-preneur Logo

Katharina ist Systemische Businesscoachin und unterstützt Frauen dabei, sich beruflich erfolgreich auszurichten, indem sie ihr Potential im Einklang mit dem Familienleben kraftvoll und sinnhaft entfalten.

Durch das Academy Bootcamp konnte Katharina erfahren, dass es viel mehr Menschen gibt, die tatsächlich auch Interesse zeigen – wenn sie einfach loslegt. Sie hat gelernt etwas konkretes anzubieten, sich ein Zeitlimit zu setzen und aktiv drüber zu reden, damit das ganze auch für andere greifbar wird.

Testimonial Academy Bootcamp Interview Katharina Lang

Katharina, mit welchen Gefühlen, Ängsten und Fragen bist du ins Bootcamp gestartet? Welche Befürchtungen hattest du?

Meine Befürchtung war, dass ich inhaltlich noch nicht gut genug sortiert bin, dass es mit meinem ersten Kurs vielleicht zu schnell geht und dass sich mögliche Teilnehmerinnen irritiert fühlen. Gefühlt hätte ich gern mehr Zeit gehabt … Aber das ist ja genau der Punkt, der für uns Frauen so typisch zu sein scheint: Wir könnten endlos vorbereiten und es noch besser machen

Natürlich habe ich mich gefragt, ob ich 8 Teilnehmerinnen gewinnen kann, denn auf Social Media war ich damals so gut wie noch gar nicht unterwegs. Das geht jetzt erst Schritt für Schritt los. Ich habe mich hierbei voll auf Tanjas Reichweite verlassen. Und am Ende waren es doch 7 (von insgesamt 8), die aus meinem eigenen Dunstkreis stammten.

 

Was waren deine größten Herausforderungen während des Bootcamps, und wie hast du sie gelöst?

In dieser kurzen Zeit fokussiert und selbstachtsam zu bleiben.

Gerade als Coachin für Frauen, die sich professionell weiterentwickeln UND ein Familienleben mit Freude führen möchten, ist es wichtig, sehr achtsam mit sich selbst zu sein, seine eigenen Grenzen zu kennen, sich nicht zu überfordern, sich selbst täglich etwas Zeit zu gönnen – um den eigenen Bedürfnissen nachzukommen, um nicht nur erfolgreich, sondern auch eine gute Mutter und Frau sein zu können. Ich kann ja nicht immer sagen: keine Zeit, keine Zeit, keine Zeit. Das ist eben nicht das Leben, das ich führen möchte. Ich habe mir in dieser ersten Runde während Corona selbst bewiesen, dass es möglich ist, das macht mich sehr stolz.

 

Welche Erfolge hast du erzielt? Berichte von den kleinen und großen Erfolgen. Wo hast du dich vielleicht auch selbst überrascht?

Ich habe einen Kurs für 8 Teilnehmerinnen konzipiert. Es ist wertvoll, wirklich auch 8 Teilnehmerinnen zu haben, weil sie voneinander so unglaublich profitieren. Ich hätte nie im Leben geglaubt, dass es 8 werden würden. Ich betreibe nicht gerne Eigenwerbung. Es kostet mich Überwindung, Menschen anzusprechen und von meinem Angebot zu sprechen. Ich habe im Zuge des Bootcamps aber erlebt, dass das sogar der Augenblick ist, IN DEM die Reichweite steigt: Ich muss ins Tun kommen und drüber reden, damit Menschen überhaupt auf mich aufmerksam werden!

 

Was hat dir während der 13 Wochen dabei geholfen, diese Erfolge zu erzielen?

Fokussiert zu bleiben. Nicht jeden um Rat zu fragen, sondern eher auf das eigene Bauchgefühl zu hören und sich auch nicht irritieren zu lassen von Meinungen anderer, die nicht mit meinen Entscheidungen übereinstimmen. Mir immer wieder den eigenen Mehrwert, den ich anbiete, vor Augen zu halten, weil mich das antreibt.

 

Wie hast du dich nach der Durchführung deines Betakurses gefühlt (besonders im Vergleich zu vorher)?

Mein Tank war unerwartet und unfassbar voll, und davon profitiere ich immernoch. Ich habe in meiner Selbständigkeit definitiv den Point of no return erreicht. Mein Selbstvertrauen wurde gestärkt, indem ich mutig neues Terrain betreten habe. Auch wenn ich das weiß und selbst als Coachin predige: Im Kontext meiner Selbständigkeit im Online-Business erfahre ich mich gerade auch wieder neu und darf hier noch an Selbstvertrauen zulegen. Doch das wächst natürlich nur, indem man mutig Neues ausprobiert, immer wieder neue Erfahrungen macht und daraus sowohl die Erfolge als auch die Learnings zieht!

 

Was war dein größtes Learning/deine größte Erkenntnis?

Durch den Prototypen mit Gleichgesinnten ins Tun zu kommen und dabei von Tanja als Expertin begleitet zu werden. Auf dieses Gefühl, über sich hinauszuwachsen, möchte ich nicht mehr verzichten.

 

Danke für deine Einblicke, Katharina!

Mehr über Katharina und ihre Arbeit findest du unter:
Webseite: www.katharinalang.com
Podcast: Gesunde Selbstführung
Facebook: Katharina Lang Systemische Beratung & Coaching
LinkedIn: www.linkedin.com/in/katharinalangcoaching

 

Toll, oder? Vor allem das Gefühl danach ist für viele einfach unbeschreiblich.

Klar konfrontiert das Bootcamp mit Hürden, Problemen, manchmal auch mit Katastrophenalarm. Klar ist es oft schwer, Familie und Business unter einen Hut zu bringen.

Klar hat jede auch mal Durchhänger und würde am liebsten alles hinschmeißen. Doch das ist vergessen, wenn du plötzlich in den Flow kommst.

Wenn du an deinem eigenen Businessbaby arbeitest und auf einmal Ideen sprießen, die du vorher nicht gesehen hast. Wenn du endlich ein unterstützendes Umfeld hast, in dem du verstanden, unterstützt und gepusht wirst.

Wenn du merkst, dass die Welt dein Angebot braucht und haben will. Wenn du siehst, dass vermeintlich Unmögliches möglich wird, du über dich hinauswächst und dadurch viel stärker und selbstbewusster wirst.

Wenn du erste Erfolge hast und spürst, dass alles an seinen Platz fällt und sich richtig anfühlt. Dann ist es, wie Katharina beschreibt: Der Tank ist voll, du bist begeistert und stolz auf das, was du erreicht hast.

Kaum etwas motiviert so sehr, deinen Weg weiterzugehen und zur wahren Unternehmerin zu werden. Willst du dieses euphorische Gefühl auch spüren?

 

 

Freu dich auf 13 Wochen, wie du sie noch nie erlebt hast!

 

Alles Liebe
Deine Tanja

 

Copyright Profilbild Katharina Lang: Christina Hohner Photograph

She-preneur Newsletter

Abonniere den she-preneur Newsletter!

Online-Business-Coaching und Online-Business-Retreats mit Tanja Lenke she-preneur